HISTORY

Die Geschichte von CNB

1987

1987

CNB (Construction Navale Bordeaux) wurde im Jahr 1987 von Dieter Gust und Olivier Lafourcade am östlichen Ufer der Garonne gegründet. Die Werft steht auf dem Gelände der ehemaligen „Chantiers et Ateliers du Sud-Ouest“, eine altehrwürdige französische Werft, welche unter anderen 1911 den Fünfmaster France II, sowie diverse Torpedo- und U-Boote für die französische Marine gebaut hat.

CNB selbst ist gleichermaßen spezialisiert auf den Bau von Superyachten in Aluminium und Komposit. 

1989

1989

1989 verließ mit der Mari Cha II, einer bildhübschen 92 Fuß Sloop aus der Feder von German Frers die erste bei CNB gebaute Yacht die Werfthallen.

1992

1992

Um die für industrielles Wachstum benötigten, finanziellen Mittel zu akquirieren, trat CNB 1992 der Bénéteau-Gruppe bei.
Die an der Pariser Börse notierte Bénéteau-Gruppe war und ist Weltmarktführer in der Produktion von Sportbooten.

1997_tiers_page

1997

1997 begann CNB das Leistungsportfolio weiter auszubauen. Im Zuge dessen wurde nicht nur die Lagoon-Werft erfolgreich übernommen (Lagoon ist heute Weltmarktführer im Bau von Cruising-Katamaranen), sondern auch der Bau von Arbeitsboote für den professionellen Einsatz in das Portfolio aufgenommen. So baut CNB seitdem Boote für den Fischereibetrieb, die Seeraumüberwachung sowie den Personenverkehr. Aus letzterem Geschäftszweig ging 1997 das Unternehmen CNB Pro hervor.

2008

2008

Um eine noch breitere Auswahl an hochwertigen Yachten bereitstellen zu können, hat CNB im Jahr 2008 den Aufbau einer Semi-Custom Produktlinie mit Yachten zwischen 60 und 80 Fuß Länge beschlosen. Als erstes Kind dieser neuen Serie kam die Bordeaux 60 - ein Briand-Design, welches in Konzeption und Bau das ganze Leistungsspektrum von CNB in sich vereint, auf den Markt. 

2009

2009

Premiere des CNB Rendez-Vous in Palma de Mallorca. So kamen 8 CNBs zur Erstauflage dieses Eigner-Treffens! Vier Jahre später hatte sich die Flotte bereits verdoppelt: 16 CNB Yachten nahmen jüngst am vierten CNB Rendez-Vous vor Bonifacio teil.

_NCL3847_web

2013

Mit der CNB 76 wird die Semi-Custom Linie um ein neues Modell erweitert. Nach dem Erfolg der Bordeaux 60 stellt die von Philippe Briand gezeichnete CNB 76 den perfekten Übergang zwischen Serien – und Superyacht dar.