BORDEAUX 60

*

Hauptmerkmale

Spezifikation

  • 18,60 m / 61’ Länge über Alles
  • 16,28 m / 53’5’’ L.W.L
  • 5,18 m / 17’ Breite (max.)
  • 26,7 t / 58 874 lbs Verdrängung (leicht)

Tiefgang/Kieloptionen

  • 2,95 m / 9’8’’ Standardkiel aus Guss
  • 2,95 m / 9’8’’ Performance Kiel aus Blei (optional)
  • 2,45 m / 8’ Kurzer Kiel aus Blei (optional)
  • 2,55 m - 2,10 m / 8’4’’-6’11’’ Teleskopkiel (optional)

Tankvolumen

  • 1 000 Liter / 264 US gal Frischwasser
  • 930 Liter / 246 US gal Treibstoff

Segelfläche

  • 93,80 m² / 1009 sq.ft Großsegel
  • 82 m² / 883 sq.ft Rollgenua (108 %)
  • 44 m² / 474 sq.ft Stagsegel
  • 256 m2 / 2756 sq.ft Gennaker

Standardmast

  • 6,68 m / 21´11˝ E
  • 23,90 m/ 78´5˝ I
  • 6,63 m / 21´9˝ J
  • 23,15 m/75´11´´ P

Performance-Mast (optional)

  • 6,68 m / 21´11˝ E
  • 25,45 m / 83´6´´ I
  • 6,63 m / 21´9˝ J
  • 24,65 m / 80´11´´ P

Mast für Rollgroßsegel (optional)

  • 7,18 m / 23´7˝ E
  • 23,90 m/ 78´5˝ I
  • 6,63 m / 21´9˝ J
  • 23,15 m / 75´11´´ P

Design

  • Philippe Briand Yacht Design Konstrukteur
  • Hugon Couëdel Design Innendesign

EC Zertifizierung

  • A EC Zertifizierung
„Die ästhetische Linienführung der Bordeaux 60 verbindet kreatives Formenspiel mit purem Realismus. Unser Augenmerk lag darauf, ein schnelles Boot zu kreieren, das beim Segeln viel Freude bereitet. “
Philippe Briand, Designer der Bordeaux 60

Konzept

Als Semi-Decksalonyacht spielt sich das Leben an Bord einer Bordeaux 60 um den Salon und die Pantry herum ab. Basierend auf diesem Grundkonzept stehen zukünftigen Eignern diverse individuelle Lösungen hinsichtlich des übrigen Raumkonzepts an Bord zur Verfügung. So bietet das großzügig dimensionierte Vorschiff etwa Platz für einen separaten Crew-Bereich, eine Kinder-Kabine oder gar eine Werkstatt. Was es auch sein mag, das Team bei CNB wird stets darum bemüht sein, individuelle Vorstellung des Eigners in die Realität umzusetzen.

Layout 1 Layout 2 Layout 3 Layout 4 Vorpiek

Version mit der Eignerkabine im Vorschiff (Koje an backbord) und Eignerbad über die volle Rumpfbreite, sowie zwei Doppelkabine achtern.

Version mit der Eignerkabine im Vorschiff (Koje an backbord) und Eignerbad über die volle Rumpfbreite, sowie zwei Doppelkabine achtern.

Version mit der Eignerkabine im Vorschiff (Koje an backbord) und Eignerbad über die volle Rumpfbreite, sowie zwei Doppelkabine achtern.

Version mit der Eignerkabine im Vorschiff (Koje zentral), Eignerbad am Hauptschott und zwei Doppelkabinen achtern. 

Version mit der Eignerkabine im Vorschiff (Koje zentral), Eignerbad am Hauptschott und zwei Doppelkabinen achtern. 

 Version mit der Eignerkabine achtern und zwei Doppelkabinen vorne.

Version mit vier Doppelkabinen und Eignerbad über die volle Rumpfbreite

Vorpiek mit fixer Koje an Backbord

Vorpiek als Skipperkabine mit zwei Kojen, WC, Dusche und Waschbecken

Vorpiek als Skipperkabine mit zwei Kojen, WC, Dusche und Waschbecken

Vorpiek als Skipperkabine mit zwei Kojen, WC, Dusche und Waschbecken

Vorpiek mit großer Doppelkoje (eine Seite herausnehmbar)

Vorpiek mit Werkbank und Regalen

Optionale Verbindung zur Nasszelle der Eignerkabine (Nur möglich im Layout 1)

 Optionale Verbindung zur Nasszelle der Eignerkabine (Nur möglich im Layout 1)


Linienführung

Linienführung Linienführung

WARUM DIE Bordeaux 60?

Hochseetauglichkeit Einfaches Handling Komfort Zuverlässigkeit Performance Individualisierbarkeit

Entsprechend unseres Anspruchs bei CNB ist die Bordeaux 60 weit mehr als ein eleganter Performance-Cruiser geworden: Linienführung und Konstruktion machen aus ihr eine echte Langfahrtyacht! So wurden die Systeme, Tanks und Batterien so im Schiff positioniert, dass sich deren Gewicht nicht negativ auf das Seeverhalten der Yacht auswirkt. Insbesondere in schwerer See vermittelt die Bordeaux 60 ein besonders hohes Maß an Sicherheit. Mit knapp 1000 Liter Frischwasser sowie 930 Liter Brennstoff verfügt die Bordeaux 60 zudem von Haus aus über eine hohe Reichweite. Ein Wassermacher mit einem Kapazität von 280 Litern pro Stunde sowie ein kraftvoller 180 PS Motor von Volvo komplettieren das Bild einer vollwertigen Langfahrtyacht.

Einfaches Handling 

Dank eines gleichermaßen übersichtlichen und effektiven Deckslayouts, ist die Bordeaux 60 auch mit kleinster Crew einfach zu manövrieren. Die Bordeaux 60 verhält sich dabei stets gutmütig, spricht ausgewogen auf Ruderbewegungen an und bleibt auch in schwerer See beeindruckend ruhig. 

Alle Manöver lassen sich von den Steuerständen aus bewerkstelligen. Schoten und Fallwinschen befinden sich vereint achtern im Cockpit. Während bei frischem Wind eine Selbstwendefock das Handling vereinfacht, bestechen die Trimmeigenschaften bei Leichtwind gleichermaßen. Gäste finden stets komfortablen Sitzplatz um den Cockpittisch herum, ohne dabei den Segelbetrieb zu stören. 

Der Maschinenraum ist leicht zugängig

Der Maschinenraum ist durch den komplett aufklappbaren Salonboden hervorragend zugängig. 

.

Sicheres bewegen an Deck

Mit ihren extra breiten Laufdecks, den ins Deck eingelassen Flush-Luken und weiteren praktischen Lösungen ist es ungeahnt einfach und sicher, sich an Deck der Bordeaux 60 zu bewegen. 

Geräumig

Der Salon und die Pantry präsentieren sich extrem Lichtdurchflutet und geräumig, wie man es sonst nur von Großyachten her kennt! 

Geräumig

Die riesige Pantry geht fließend in den Salonbereich über. Dadurch wird ein in sich abgeschlossenes, wohliges Raumgefühl mit Loftcharakter erzeugt. Neben sehr großzügigen Stauräumen, zeichnet sich die Pantry zudem durch volle Seetauglichkeit aus: Durch ihre zentrale Position im Schiffsrumpf sind Bewegungen durch Seegang deutlich geringer als normal bausgeprägt.

Geräumig

Die überwiegende Zahl von Seglern bevorzugt eine Eignerkabine im Vorschiff. An Bord der Bordeaux 60 verfügt die lichtdurchflutete Eignerkabine vorne nicht nur über ein extra großes Badezimmer mit einer leisen Vakuumtoilette, sondern auch über einen begehbaren Wandschrank und einen Schminktisch. Eine optionale Tür ermöglicht bei schwerem Wetter den Zugang vom Badezimmer zur Segellast . 

Purer Luxus

Unter Deck der Bordeaux 60 erwartet Sie ein harmonisches Zusammenspiel aus Materialien und Farben. Innendesigner Hervé Couëdel verstand es wie kein Zweiter, in einem perfekten Dialog aus Licht und Holz eine entspannende Atmosphäre an Bord zu kreieren. Dabei besteht ausreichend Raum für die Umsetzung individueller Eignerwünsche. 

CNB verwendet Aluminium-Strongbacks um die Stefigkeit der Rümpfe noch weiter zu erhöhen. Diese aus dem Superyacht-Bereich erprobte Technik findet auch beim Bau der Bordeaux 60 Anwendung. In Verbindung mit dem im Vakuum-Infusionsverfahren gefertigten Rumpf erhöht dieser Strongback die Festigkeit der Struktur und damit auch die Sicherheit erheblich. So werden Kräfte aus Kiel und Rigg direkt auf den Strongback geleitet. 

Die Verwendung einer tragenden Aluminiumstruktur macht die Yacht nicht nur steifer, sondern ermöglicht auch eine effektivere Nutzung des verfügbaren Raumangebotes. Da diese Struktur weniger Volumen benötigt, läßt sich beispielsweise der Maschinenraum unterhalb der Bodenbretter im Salon unterbringen. 

Alle strukturellen Segmente wie Rumpf, Deck und Schotten bestehen bei CNB grundsätzlich aus Komposit, welches im Vakuum-Infusionsverfahrens hergestellt wird. Auf diesem Wege wird ein exaktes Verhältnis von Glasfasern und Harz sichergestellt, was letztlich ein sehr entscheidendes Merkmal der Bauqualität ist. 

Die Anwendung des Vakuum-Infusionsverfahrens führt zu einer durch und durch effizienteren Bauweise: Durch die genaue Kontrolle des Mischungsverhältnisses von Harz und Fasergelegen erhält man Bauteile ohne unnötigen Harzüberschuss. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch Gewicht und führt zu einer hervorragenden Schall- und Wärmeisolierung. 

Konstrukteur Philippe Briand gab der Bordeaux 60 zeitlos schöne und vor allem schnelle und seetüchtige Linien. Die Leistungsfähigkeit des Designs hat sich seit dem Stapellauf der Baunummer eins kontinuierlich bewiesen. So siegte beispielsweise die Bordeaux 60 Osprey drei mal beim Round the Island Race um die Isle of Wight. Osprey setzte sich dabei jeweils gegen rund 900 andere Yachten durch.

Eine Leistungsträgerin

Einige Eigner haben mit ihrer Bordeaux 60 bereits den Atlantik überquert und im Zuge dessen die wahre Performance der Yacht kennen gelernt. So belegten bei der Atlantic Ralley for Cruisers (ARC) 2008 Bordeaux 60s den ersten und dritten Platz, sowie einen vierten Platz in 2011. Die Bordeaux 60 hat damit ihre Qualität als Leistungsträgerin mehr als bewiesen.

Eigner die nach noch mehr Leistung für ihre Yacht suchen, finden im Hause CNB die passende Lösung . So kann die Bordeaux 60 optional mit einem 1,5 Meter längeren Kohlefaser-Mast von Hall Spars ausgerüstet werden. In Verbindung mit dem optionalen Performancekiel aus Blei (2,95 Meter Tiefgang) sowie hochwertigen Segeln, vorzugsweise aus dem Hause Incidences oder North Sails, wird aus der Bordeaux 60 ein echter Wolf im Schafspelz. 

Exterieur

CNB und Philippe Briand haben keine Mühen gescheut um sicherzustellen, dass jeder Kunde unabhängig seiner spezifischen Konfiguration dieselbe Seetüchtigkeit der Bordeaux 60 erfahren kann. So bietet jede Konfiguration den größtmöglichen Segelgenuss für den jeweiligen Eigner - unabhängig davon, ob die Yacht mit einem durchgelatteten Großsegel mit einem V-Baum von Hall Spars, einem längeren Performance-Mast aus Kohlefaser, einem Rollgroß im Mast, einem Rollgroß im Baum und/oder mit Spinnaker- oder Gennaker ausgestattet ist!

.

Exterieur

Die grundsätzliche Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Kieloptionen ist mit Blick auf die unterschiedlichen Riggoptionen entstanden. Der hydraulisch betriebene Teleskopkiel hingegen wurde auf Nachfrage eines Kunden, der mit seiner Bordeaux 60 auch sehr flache Buchten anlaufen möchte, entwickelt. Dieser Kiel steht inzwischen als Serienoption allen zukünftigen Eignern zur Verfügung .

Exterieur

Jede Bordeaux 60 ist auf Grund der großen Auswahl an Material und Farben auch von Außen optisch ein Unikat. Sei es eine helle oder dunkle Teakverfugung, eine individuelle Farbgebung unter und über Wasser, oder eine spezielle Farbewahl für Mast und Baum. Jede Bordeaux 60 so individuell wie ihr Eigner. 

Interieur

Das Interieur der Bordeaux 60 verbindet alle Vorzüge und Elemente, die man aus dem Bau von Superyachten übernehmen kann. Auf Grundlage eines reichen Erfahrungsschatzes konnte das CNB-Designteam während der Entstehung der Bordeaux 60 bereits am Reißbrett ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum realisieren. In Verbindung mit den hervorragenden Handwerkern der Werft, lässt sich eine Bordeaux 60 folglich als Custom-Yacht bauen, ohne den dafür ansonsten üblichen Mehraufwand zu betreiben. Ein Kunde aus Japan ließ sich zum Beispiel im Eignerbad im Vorschiff einen Whirlpool einbauen! 

Interieur

Ein Intereur aus gekalktem Teak. 

Interieur

Ein - auf speziellen Kundenwunsch gebautes - zeitloses Intereur mit weiß und grau lackierten Oberflächen. 


Galerie / Presseartikel

Pressestimmen

  • Mer et Bateaux

    Mer et Bateaux

    « Très attendu, le plan Briand dessiné, aménagé par Couëdel-Hugon Design et construit par CNB, est un sloop de grande croisière rapide, parfaitement équilibré sous voiles et facile à manœuvrer à deux. »

  • Yachting World

    Yachting World

    “A 270-mile delivery from Barcelona to Cannes. Now that’s a test ! “ 

  • Meer & Yachten

    Meer & Yachten

    «Der mit Spannung erwartete, bei CNB gebaute Briand Riss mit Innenausbau von Couedel-Hugon Design ist ein schneller, segeltechnisch optimal ausgewogener und auch zu zweit leicht zu handhabender Langstreckenläufer. »

  •   Giornale della Vela

    Giornale della Vela

    “Un nuovo 18 metri ad alte prestazioni con l’anima da superyacht che offre varie personalizzazioni interne, del piano velico e delle appendici.”

  • Vela e Motore

    Vela e Motore

    “Difficile, insomma, trovare difetti a una barca che, pur dichiarando inclinazioni turistiche, non costringe a rinunce estetiche e, come dimostra il test in mare, non delude per prestazioni.”

  • Yate

    Yate

      «El espacio interior muestra también la planificación e inteligencia vista en la cubierta, con un énfasis especial en la generosidad de espacio.»

  • The Best

    The Best

    “Para los interiores aún más aciertos: el confort, la luminosidad i la opción de poder elegir entre 4 versiones (...) permiten que está embarcación goce de un equilibrio perfecto en todos sus ambientes.”

BORDEAUX 60 BORDEAUX 60 BORDEAUX 60 BORDEAUX 60 BORDEAUX 60 BORDEAUX 60 BORDEAUX 60 BORDEAUX 60 BORDEAUX 60

Videos

Virtueller Rundgang

Erfahren Sie mehr