> Die CNB-Familie > Der CNB Day Sail > CNB Day Sail 2018

CNB Day Sail 2018


Saint-Tropez (France)
Im Jahr 2018 fand die 20. Ausgabe der Voiles de Saint-Tropez statt. Diese legendäre Zusammenkunft versammelt klassische Yachten und moderne Boote und bietet allen Teilnehmern und Zuschauern eine spektakuläre Show. Seit 2014 organisiert CNB yacht builders eine Regatta speziell für Eigner von CNB Yachten. Dieses Jahr traten drei Bordeaux 60, eine CNB 66, eine CNB 76 und eine CNB 77 (One-off) zu diesem freundschaftlichen Wettkampf an.
 
Der 4. Oktober 2018 war ein Tag mit zweierlei Wetter: ruhig am Morgen und windig am Nachmittag, aber den ganzen Tag über konnten alle die wunderbare Mittelmeersonne genießen. Ideale Bedingungen für einen sportlichen Regattakurs in der Baie des Canebiers, der Spaß macht!
 
Lesen Sie mehr über den CNB Day Sail:  
 
Vor dem Start hatten alle Teilnehmer Zeit, den Tag auf ihre eigene Art zu genießen: beim Schwimmen, mit Vorbereitungen oder Taktikbesprechungen bei einer Tasse Kaffee... Die CNB Yachten lagen alle fest vertäut, bis auf Nina, die Bordeaux 60, die in der Bucht ihre Kreise zog. Scheinbar wollte sich die Besatzung die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sich auch praktisch für die Regatta aufzuwärmen - sie war fest entschlossen, nicht als das Schlusslicht zu enden!  
 
Nach dem Mittagessen frischte der Wind vom offenen Meer her auf, zunächst eine leichte Brise, die dann stetig kräftiger wurde. Als sich die Boote an der Startlinie versammelten, blas der Wind mit 15-18 Knoten. Die Teilnehmer ließen sich nicht aus den Augen, während sie versuchten, die Techniken und Taktiken der Konkurrenz zu erraten.
Aus dem Funkgerät ertönte das Startsignal für die CNB yacht builders-Flotte, und los ging es bei nun 20 Knoten Wind auf einem Amwindkurs bis zur Leuchtbake Rabiou. Jedes Boot hatte für diesen Schlag seine eigene Taktik: einige kreuzten eng an der Küste entlang hoch, um den Wellen zu entkommen, während andere hinaus auf das Meer fuhren, um weniger kreuzen zu müssen.
Was auch immer die Wahl war, die Boote lagen scheinbar sehr komfortabel im Wasser. Alle hatten während der gesamten Regatta sehr viel Spaß! Wir konnten interessante Situationen beobachten, wie beispielsweise als Bélé der von Steuerbord kommenden Mamy Wata Vorfahrt gewähren musste.
Nach der Leuchtbake Moutte öffnete sich der Winkel und die CNB Yachten rundeten die Luvmarke mit Kurs auf die Ziellinie. Es war eine spannende Show, da die Flotte in einer sehr engen Gruppe segelte. Bei Ostwind mit nun 23 Knoten zögerten viele Crews, ihren Spinnaker einzusetzen. Nur Nina, unsere wagemutige Bordeaux 60, traute sich - und rauschte an allen anderen vorbei an die Spitze!
 
Der Vorwindkurs zur Ziellinie war angenehm und entspannender als das Kreuzen gegen den Wind, wo sich alle CNB Yachten in freundlicher Atmosphäre wiedertrafen.  
 
Zum Abschluss des Tages lud das Team von CNB yacht builders die Crews zu einem geselligen Abend mit Cocktails auf dem Dach des Hôtel de Paris ein. Zwischen den Orchesterstücken übernahm Vincent Arnaud das Mikrofon, um noch einmal den Tag Revue passieren zu lassen und die Rangliste dieser großartigen Regatta zu verkünden:
 
Yachten unter 70 Fuß:
1. Platz: Nina, eine Bordeaux 60
2. Platz: Mamy Wata, eine CNB 66
3. Platz: Criollos, eine Bordeaux 60 
4. Platz: Tupaï, eine Bordeaux 60
 
Yachten über 70 Fuß:
1. Platz: Bélé, eine CNB 76
2. Platz: Aloha, eine CNB 77
Wieder einmal war der CNB Day Sail auch dieses Jahr eine gelungene Kombination aus Unterhaltung und Sportlichkeit - eine Familienregatta, die das Team von CNB yacht builders im nächsten Jahr gerne wiederholen möchte.
Photos : Yves Mermet